Adjudikationsverfahren vor Dispute Boards

EXPERTISE

Adjudikationsverfahren haben eine lange Tradition bei der effizienten Streitbeilegung zwischen Parteien in technisch komplexen Streitfällen. Diese Art von Verfahren bietet oftmals kürzere, flexiblere und kosteneffizientere Alternativen zu klassischen Streitverfahren. Dispute Boards dienen einer laufenden und zeitnahen Beilegung von Auseinandersetzungen in Großprojekten.

Die Parteien vereinbaren dabei, ihr vermeintlichen Ansprüche einem Dritten vorzulegen, der dann grundsätzlich verbindlich darüber entscheidet. Diese Entscheidung wird schnell gefällt und kann nur binnen sehr kurzer Fristen in einem regulären streitigen Verfahren beeinsprucht werden. Dies erlaubt den Projektparteien, ihre Arbeitsbeziehung aufrechtzuerhalten, ohne sich bei laufendem Projekt auf langwierige Streitverfahren einlassen zu müssen.

Wir vertreten regelmäßig und weltweit Mandanten in großen Infrastruktur- und Bauprojekten. Die daraus resultierende Industriekenntnis gestattet es uns, maßgeschneiderte Leistungen in Adjudikationsverfahren anzubieten, vom Entwurf der maßgeblichen Vereinbarungen über die Auswahl geeigneter Adjudikatoren bis hin zur Vertretung vor Dispute Boards.

 

FINDEN SIE EINEN EXPERTEN