Chemische und pharmazeutische Industrie

EXPERTISE

Fundiertes Wissen

Streitigkeiten in der chemischen und pharmazeutischen Industrie betreffen regelmäßig Immaterialgüterrechte und stehen häufig im Zusammenhang mit rechtlichen, wirtschaftlichen und organisatorischen Aspekten der Lizenzierung und des Vertriebs. Rechtliche Rahmenbedingungen, welche oft länderübergreifend sind, wirken sich auch auf die Vertragsbeziehungen zwischen den Parteien aus. In Fällen von Produkthaftungsansprüchen kann der Einsatz noch höher sein, insbesondere dann, wenn Regressansprüche für Ansprüche Dritter geltend gemacht werden, weshalb es bei der Bestimmung der Gesamtstrategie für einen Streitfall von entscheidender Bedeutung ist, über den vorliegenden Fall hinaus zu denken.

Praktische Erfahrung

Unser ganzheitlicher Ansatz bei der Handhabung internationaler Streitigkeiten macht unsere Kanzlei daher ideal für Mandanten mit internationalen Streitigkeiten in der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Sowohl große als auch kleine Unternehmen in der Branche schätzen die Unnachgiebigkeit und Kompetenz unserer Anwälte im Umgang mit Themen, die oft sowohl auf rechtlicher als auch auf technischer Ebene kompliziert sind. Wir sind besonders stolz darauf, dass wir in der Lage sind, diese Komplexität so zu analysieren, zu verstehen und darzustellen, dass wir relevante Themen hervorheben, um den Schiedsrichtern zu helfen, eine fundierte und korrekte Entscheidung zu treffen. In diesem Zusammenhang schätzen unsere Mandanten auch die Vielseitigkeit unseres Netzwerks an Branchenspezialisten, die sich nicht nur durch ihr Fachwissen, sondern auch dadurch auszeichnen, dass sie mit dem schiedsrichterlichen Verfahren und den Herausforderungen von Streitigkeiten mit hohen Streitwerten vertraut sind.

Unsere Anwälte verfügen über einschlägige Erfahrung in der Beratung internationaler Chemie- und Pharmaunternehmen, sowohl auf Produktions- als auch Vertriebsebene, in einer Vielzahl von Streitigkeiten, mit besonderer Expertise in Übernahmestreitigkeiten und der Produkthaftung.

Representative Cases

Wir haben einen führenden Hersteller von Kinderpflegeprodukten in einem Schiedsverfahren im Zusammenhang mit der Beendigung eines Vertriebsvertrages vertreten.


Wir haben ein führendes Engineering-Unternehmen, der Hersteller von maßgeschneiderten Planungslösungen für sterile und aseptische Anwendungstechniken ist, im Zusammenhang mit einer Streitigkeit aus dem Vertrag mit einem Subunternehmer vertreten.


Wir haben die Eigentümer eines Pharmaunternehmens in einem Streit nach der Übernahme gegen einen der weltweit größten Pharmahersteller vertreten.


Wir haben einen internationalen Marktführer in der Herstellung von Generika im Zusammenhang mit einem Patentstreit und Vertriebsrechten beraten.


Wir haben einen internationalen Anbieter von Bioprozessanlagen gegen ein deutsches Unternehmen in einem Rechtsstreit im Zusammenhang mit der Erbringung von Ingenieur- und Lieferleistungen für eine Bioethanolanlage vertreten.

 

FINDEN SIE EINEN EXPERTEN